Ernährungsberatung

Darf/soll ich in der Schwan­ger­schaft „für zwei“ es­sen? Be­kom­me ich über die nor­ma­le Er­näh­rung ge­nug Vit­ami­ne? Gibt es Nah­rungs­mit­tel, auf die ich in der Schwan­ger­schaft ver­zich­ten soll? Wie er­näh­re ich mich bei Über- oder Un­ter­ge­wicht? Wor­auf soll­te ich ach­ten, wenn ich mich in der Schwan­ger­schaft ve­ge­ta­risch oder ve­gan er­näh­ren möch­te?

Gesunde Ernährung in und nach der Schwangerschaft
Pho­to by Emi­lia Wro­now­s­ka on Uns­plash

Mit sol­chen Fra­gen ste­hen Sie nicht al­lei­ne da. Die­se und vie­le an­de­re Fra­gen rund um das The­ma Er­näh­rung in der Schwan­ger­schaft be­schäf­ti­gen vie­le wer­den­de Müt­ter.

Es ist er­wie­sen, dass der Er­näh­rungs­zu­stand der Schwan­ge­ren ei­nen Ein­fluss auf den Ver­lauf der Schwan­ger­schaft und die Ent­wick­lung des Kin­des hat.

Au­ßer­dem kön­nen di­ver­se Schwan­ger­schafts­be­schwer­den durch die Um­set­zung von be­stimm­ten Er­näh­rungs­emp­feh­lun­gen be­han­delt wer­den. Oft las­sen sich Be­schwer­den da­durch re­du­zie­ren.

Hier­bei bin ich Ih­nen ger­ne be­hilf­lich und ste­he Ih­nen be­ra­tend zur Sei­te.