Hilfe bei Stillschwierigkeiten oder
Ernährungsproblemen des Säuglings

Hil­fe bei Still­schwie­rig­kei­ten oder Er­näh­rungs­pro­ble­men des Säug­lings steht stil­len­den Frau­en bis zum Ende der Still­zeit (!) zu. Es kann zum Bei­spiel durch­aus sein, dass ei­ni­ge Kin­der dann be­reits 1,5 oder 2 Jah­re alt sind. Nicht stil­len­den Frau­en steht die­se Leis­tung bis zum Ende des 9. Le­bens­mo­nats des Kin­des zu.

Bei folgenden Problemen können Sie sich an mich wenden

Hilfe bei Stillschwierigkeiten
roh­ap­py - stock.adobe.com
  • Die Brust pro­du­ziert zu viel/zu we­nig Milch
  • Schmer­zen beim Stil­len
  • Milch­stau
  • Brust­ent­zün­dung (Mas­ti­tis)
  • wun­de Brust­war­zen
  • Un­si­cher­heit, ob das Kind aus­rei­chend an Ge­wicht zu­nimmt
  • Be­ra­tungs­be­darf zur Trink­men­ge und Ge­wichts­ent­wick­lung etc.
  • Be­ra­tungs­be­darf zu Mut­ter­milch­er­satz­pro­duk­ten
  • Schwie­rig­kei­ten beim Ein­füh­ren der Bei­kost
  • und, und, und …