Geburtsvorbereitende Akupunktur

Ab der 37. Schwan­ger­schafts­wo­che wird bei bis da­hin un­kom­pli­zier­tem Schwan­ger­schafts­ver­lauf wö­chent­lich bis zur Ent­bin­dung eine Aku­punk­tur­be­hand­lung mit den in Chi­na als ge­burts­er­leich­ternd gel­ten­den Aku­punk­tur­punk­ten durch­ge­führt. Die Aku­punk­tur wird von mir ge­mäß dem Mann­hei­mer Aku­punk­tur­sche­ma nach Dr. A. Rö­mer an ins­ge­samt 4 Ter­mi­nen durch­ge­führt.

Glückliche werdende Eltern
Pho­to by Kel­ly Sik­ke­ma on Uns­plash

Eine Un­ter­su­chung der Uni­ver­si­täts­frau­en­kli­nik Mann­heim an na­he­zu 1.000 Schwan­ge­ren er­brach­te den Nach­weis, dass die mitt­le­re Ge­burts­dau­er nach ge­burts­vor­be­rei­ten­der Aku­punk­tur (Mann­hei­mer Sche­ma nach Rö­mer) 470 Mi­nu­ten be­trug, ge­gen­über ei­ner Ge­burts­zeit von 594 Mi­nu­ten bei Frau­en ohne ge­burts­vor­be­rei­ten­de Aku­punk­tur.

Da­mit war die Ge­burts­dau­er um mehr als zwei Stun­den ver­kürzt, wenn die Schwan­ge­re die ent­spre­chen­de Aku­punk­tur­the­ra­pie er­hal­ten hat­te. Die Ge­samt­ver­kür­zung der Ge­burts­dau­er be­ruht da­bei aus­schließ­lich auf ei­ner Ver­kür­zung der Er­öff­nungs­pha­se.

Als wei­te­re Wir­kung der ge­burts­vor­be­rei­ten­den Aku­punk­tur konn­te eine deut­lich güns­ti­ge­re We­hen­ko­or­di­na­ti­on im Ge­burts­ver­lauf nach­ge­wie­sen wer­den.

Hebamme Bianca Wendland-Funke (Kassel)

Durch die Aku­punk­tur­the­ra­pie wer­den kei­ne Ge­bur­ten zu ei­nem frü­he­ren Zeit­punkt aus­ge­löst. Auch die Zahl der Ge­bur­ten nach dem er­rech­ne­ten Ter­min kann da­durch nicht ver­rin­gert wer­den. Dies be­legt, dass die ge­burts­ver­kür­zen­den Wir­kun­gen der Aku­punk­tur­the­ra­pie erst mit dem Ein­set­zen na­tür­li­cher­wei­se ge­burts­aus­lö­sen­der Me­cha­nis­men wirk­sam wer­den.

Die ge­burts­vor­be­rei­ten­de Aku­punk­tur ist kei­ne Leis­tung der ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen. Pro Aku­punk­tur­be­hand­lung fal­len Kos­ten in Höhe von 20 € an.